B

In unserem Glossar finden Sie Fachbegriffe aus dem Bereich der Radiologie mit dem Anfangsbuchstaben B verständlich erklärt und alphabetisch einsortiert. Sollten Sie trotzdem noch Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Bein-Ödem

oder auch Beinschwellung. Meist sind beide Beine von dieser in der Regel schmerzlosen Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe betroffen. Das Bein-Ödem beginnt oft an den Knöcheln und breitet sich dann nach oben aus. Mögliche Ursachen sind zu hoher Druck der Flüssigkeit in den Gefäßen bei Herzinsuffizienz, eine Thrombose oder Niereninsuffizienz.

Bestrahlung

Therapie unter Zuhilfenahme von unterschiedlichen Strahlenquellen, z. B. Röntgenstrahlen, Gammastrahlen oder Linearbeschleunigern.

Bildgebende Verfahren

Verfahren in der Medizin, mit denen u. a. Gewebeveränderungen dargestellt und diagnostiziert werden können. Hierzu zählen die konventionelle Röntgendiagnostik, die Sonographie (Ultraschall), die Computertomographie (CT) und die Magnetresonanztomographie (MRT).

Brustkrebs

Die häufigste bösartige Erkrankung bei der Frau, selten vorkommend auch bei Männern. Hat ihren Ausgangspunkt – meist in Form eines Tumors (Geschwulst, die aus entarteten Zellen besteht) – in der Brust.