Computersonographie im radiologie.zentrum.nordharz

Durch die Computersonographie (auch Ultraschall oder Echographie) können Veränderungen an Organen sowie deren Bewegungsmuster oder auch der Durchfluss in Gefäßen festgestellt werden. Dabei dient die Sonographie der Erstbeurteilung der gesundheitlichen Situation oder der Verlaufskontrolle, bspw. bei Krankheiten oder nach Operationen.

Die Sonographie basiert auf der Verwendung elektromagnetischer Wellen, die für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar sind. Einst für das Militär entwickelt, wird diese Technologie bereits seit den 1950er Jahren in der Medizin erfolgreich eingesetzt. Bedeutender Vorteil der Computer-Sonographie ist der Einsatz unschädlicher Schallwellen, was auch Untersuchungen empfindlicher Organe oder Neugeborener ermöglicht.

Zudem ist eine Untersuchung per Sonographie denkbar einfach und auch für die Patienten angenehm. Über einen Ultraschallkopf werden Impulse in den Körper gesandt und aus dem vom Gewebe reflektierten Ultraschallsignal berechnet der Computer ein Bild. Der Patient liegt dabei auf einer Liege, kann die gesamte Untersuchung mit verfolgen und ggf. direkt am Bildschirm mit dem Arzt die Befunde besprechen. Lediglich ein spezielles Ultraschallgel auf der Haut wird als Hilfsmittel für die Untersuchung benötigt.

Im radiologie.zentrum.nordharz bieten wir Computersonographie an unseren Standorten in Goslar, Wolfenbüttel und Bad Harzburg an. Die Computersonographie, auch Ultraschalldiagnostik, wird zur Diagnostik von Erkrankungen sämtlicher Organsysteme eingesetzt.

  • Erkrankungen im Bauchraum (akutes Abdom, Gallensteine etc.)
  • Erkrankungen/Funktionsstörungen der Niere, Harnwege, Harnblase
  • Durchblutungsstörungen verschiedener Organe oder Gefäße unter Gabe von Kontrastmitteln

Goslar:

  • Philips HD 11 XE

Wolfenbüttel:

  • Ultraschallgerät Toshiba Nemio MX SSA-590A
  • Ultraschallgerät Siemens Acuson X150 mit Color
  • Nebenwirkungen durch Ultraschallwellen sind nicht bekannt
  • Dauer der Untersuchung beträgt je nach Untersuchungsgebiet ca. 10-15 Minuten

Weitere Informationen:

Ultraschall-Untersuchung bei wikipedia

+
Anwendungsgebiete
  • Erkrankungen im Bauchraum (akutes Abdom, Gallensteine etc.)
  • Erkrankungen/Funktionsstörungen der Niere, Harnwege, Harnblase
  • Durchblutungsstörungen verschiedener Organe oder Gefäße unter Gabe von Kontrastmitteln
+
Technik

Goslar:

  • Philips HD 11 XE

Wolfenbüttel:

  • Ultraschallgerät Toshiba Nemio MX SSA-590A
  • Ultraschallgerät Siemens Acuson X150 mit Color
+
Nebenwirkungen
  • Nebenwirkungen durch Ultraschallwellen sind nicht bekannt
+
Gut zu wissen!
  • Dauer der Untersuchung beträgt je nach Untersuchungsgebiet ca. 10-15 Minuten

Weitere Informationen:

Ultraschall-Untersuchung bei wikipedia